Eurasier von der Geißebach

Nur der, der einen Hund als Freund hat, weiß, was es bedeutet, einen wahren Freund zu haben.  (© Stefan Wittlin (*1961), Buchautor und Kolumnist)
 

3. Woche

25.05.2020 - 19. Tag

Wir haben in den letzten Tagen erneut umgeräumt. Unsere Esszimmereinrichtung musste weichen. Anstelle vom Esstisch gibt es jetzt einen Welpenauslauf. Samstag Abend wurde umgebaut und kurz danach durften die Welpen direkt ihr neues zu Hause inspizieren, Das war so aufregend, dass danach direkt auf der Stelle geschlafen wurde.

Tauta ist ja sonst ein "Körbchen-Verweigerer" ... aber (aus welchen Gründen auch immer), hat sie das Welpenkörbchen für sich entdeckt ...Dort legt sie sich rein (hängt natürlich an allen Ecken und Enden über) und säugt darin alle (!!!) 8 Welpen. Einfach unglaublich.

Nachts gehts für die kleinen Racker jetzt immer noch in die Wurfbox - aber ich denke, dass die auch bald abgebaut werden kann.

Seit gestern fangen die kleinen auch schon kleine Rauf-Spielchen an. Es ist einfach zu schön... Sie nehmen immer mehr von ihrer Umwelt wahr.

Wenn ich mal einen ruhigen Moment habe, und mich alleine oder zusammen mit meinem Söhnchen in den Welpenauslauf lege, ist man ruckzuck umzingelt von lauter kleinen neugierigen Nasen, die an mir rumschnüffeln, versuchen, mich zu erklimmen oder mein T-Shirt mit ihrem zahnlosen Maul zu packen und zu ziehen :-D

Nicht mehr lange, und die ersten Besucher kommen. Die Welpen (und wir natürlich auch) dürfen die ersten potentiellen neuen Familien kennenlernen :-)

  • DSC_2469
  • DSC_2470
  • DSC_2472
  • DSC_2485
  • DSC_2487
  • DSC_2489
  • DSC_2492
  • DSC_2496
  • DSC_2504



Morgen gibts auch schon wieder unser nächstes Fotoshooting (für die Woche 3)


Und hier für euch noch ein kleiner Rückblick in die 2. Woche :-)  ... Die Jungs!

  • IMG-20200524-WA0000
  • IMG-20200525-WA0005
  • IMG-20200525-WA0009
  • IMG-20200525-WA0008
  • IMG-20200525-WA0007



22.05.2020 - 16. Tag

Zack ... und schon ist die 3. Woche .... Letzte Woche habe ich viel zu wenig berichtet. Ich gelobe Besserung und bin gespannt was diese Woche so bringen mag.

In den letzten 2 Tagen haben unsere kleinen Bärchen ihre Augen geöffnet. Aatami, Aatu und Asa waren die ersten (20.5.), am nächsten Tag zogen Alvar und Anouk nach und heute haben Asko, Askja und Ari die Äuglein geöffnet.

Unser ehemaliges Sorgenkind Alvar mausert sich prächtig. Er hat Ari im Gewicht weit überholt. Ari, bei Geburt der Schwerste, ruht sich wohl auf dem Ruhm des "Geburtsschwergewichtes" aus und liegt nun an letzter Stelle .... Aber er nimmt stetig zu (das ist doch die Hauptsache).


Vorgestern war Sarah wieder mal bei uns. Für alle, die es in der vorangegangenen Woche nicht mitbekommen hatten. Sarah von Sarlina-Memories begleitet uns jede Woche fotografisch! :-) Hier schon einmal eine kleine Kostprobe. Weitere Bilder folgen demnächst.

  • IMG-20200520-WA0031
  • IMG-20200522-WA0013
  • IMG-20200522-WA0014

Und hier noch ein paar Eindrücke der letzten Tage

  • DSC_2399
  • DSC_2400
  • DSC_2416
  • IMG-20200520-WA0023
  • IMG-20200520-WA0025
  • IMG-20200520-WA0029
  • DSC_2361
  • DSC_2363
  • DSC_2365
  • DSC_2367
  • DSC_2371
  • DSC_2415